News
News

ASC und ETC laden ein: Innovative LED-Technik im Theater

Workshop 19. Mai 2015, Monsun Theater Hamburg. Jetzt anmelden!

Herzlich willkommen in der Welt der modernen LED-Beleuchtung. ASC und ETC veranschaulichen Ihnen, wie LED-Technik in der szenischen Beleuchtung und im Zusammenspiel mit vorhandenem Bühnenlicht im Theater funktioniert. Schulungsort ist das Monsun Theater in der Friedensallee 20 im Hamburger Stadtteil Ottensen. Der Workshop wendet sich an Mitarbeiter der Beleuchtungstechnik in Theatern und Bühnenhäusern und an Planer und Architekten. Er beginnt um 10.00 Uhr und dauert bis ca. 18.00 Uhr.

Am Vormittag liefert ETC einen ausführlichen Ausblick in die Netzwerktechnik:
DMX, RDM und sACN - was steckt hinter diesen Abkürzungen und wofür braucht man es? Wie kann Netzwerktechnik den Arbeitsablauf im Theater erleichtern? Der Beitrag „LED-Licht im Theater“ beleuchtet die vielen künstlerischen und kreativen Möglichkeiten bedingt durch das deutlich andere Farbspektrum der LED Komponenten. Das ETC Team zeigt Anwendungs-beispiele auf, beschreibt das Potential und räumt mit klassischen LED-Licht-Vorurteilen auf.

ASC erläutert den Einsatz der LED-Beleuchtung in der Systemintegration, liefert Fallbeispiele und beschreibt, was mit der Umstellung von klassischem Bühnen- auf LED-Licht verbunden ist:
Energie- und Kosteneinsparung, längere Lebensdauer, allseitige Abstrahlcharakteristik, Dimmbarkeit und die mögliche Kombination mit klassischen Lichtkomponenten. Begünstigt werden LED-Einsätze übrigens durch ein Förderprogramm der Bundesregierung. Seitens des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) gibt es in regelmäßigen Abständen Bewerbungsverfahren für die LED Förderung. ASC klärt auf, welche Voraussetzungen für eine öffentliche Förderung gegeben sein müssen oder welche alternativen Finanzierungsmöglichkeiten es gibt.

Am Nachmittag werden Lichtkomponenten aus der ETC Produktpalette und Neuheiten von der Prolight+Sound 2015 präsentiert. Dazu erhalten alle Besucher Gelegenheit, sich intensiv über die ETC Konsolenfamilien Eos und Cobalt zu informieren und das Gelernte an den Lichtsteuerungspulten mittels Hands-on auszuprobieren. Ebenso kann man sich ausführlich mit den Lichtspezialisten von ASC und ETC austauschen und Fragen zu aktuellen Problemstellungen diskutieren.