Maritime Projekte

Anthem of the Seas

Das Objekt
Die Anthem of the Seas gehört zur Quantum-Klasse von Royal Caribbean International und wurde am 20.4.2015 in Southampton getauft. Mit zahlreichen Innovationen rund um den Freizeit- und Eventbereich begeistert das Smart-Ship, das baugleich zu seinem Schwesterschiff Quantum of the Seas ist, seine Gäste an Bord. Dort beeindruckt z.B. die Aussichtskugel "North Star", mit dem die Gäste bis zu 90 Meter hoch über dem Meer schweben können, mit einem einmaligen Ausblick. Im Two70, dem einzigartigen Multiplex-Eventraum erleben die Passagiere der Anthem of the Seas tagsüber einen faszinierenden 270 Grad Panoramablick und phantasievolle Shows bei Nacht. Das Royal Theatre bietet spektakuläre Broadway-Shows und ein unterhaltsames Programm. Im „SeaPlex“ kommen Familien in den Genuss vielseitiger Freizeitaktivitäten: z.B. Autoscooter fahren, Rollschuh laufen, Basketball spielen oder in einer Zirkusschule zahlreiche Kunststücke erlernen. Die „Music Hall“ lädt am Abend mit Live Musik zum Tanzen ein. In der 3geschossigen Shopping Mall, Royal Esplanade, können die Gäste der Anthem of the Seas einkaufen, was das Herz begehrt. Fünf Hauptrestaurants, der American Icon Grill, das Chic, das Silk, The Grande, Devinly Decadence at Solarium Bistro und das Coastal Kitchen sorgen für ein Speisen- und Getränke-Angebot, inspiriert durch das Angebot weltweiter Metropolen. Hinzukommen im Sinne des Casual Dinings an Bord weitere Rund-um-die-Uhr Treffpunkte wie der Windjammer Marketplace, The Café@Two70, das Seaplex Dog House, Sorrento´s, Café Promenade und Johnny Rockets sowie Spezialitätenrestaurants wie das Wonderland, Jamie´s Italian, Michael´s Genuine Pub, Chops Grille und die Klassiker Izumi Japanese Cuisine und Chef´s Table.

Der Auftrag
Das Hamburger Systemhaus Amptown System Company war verantwortlich für die Integration und Vernetzung der Medien- und Entertainmenttechnik in den 40 Erlebnis-, Gastronomie - und Entertainmentbereichen auf der Anthem of the Seas. Die Fachplanung erfolgte von den technischen Spezialisten der Reederei Royal Caribbean International (RCI). Die Ausführungs- und technische Detailplanung wurde in enger Zusammenarbeit mit den Beteiligten durch das ASC Engineering Team geleistet. Diese umfasst die technischen Disziplinen Audio, Licht, Video, Projektion, Netzwerk und Mediensteuerung. Gebaut wurde das imposante Schiff in der Meyer Werft in Papenburg. Mit Hilfe ausgeklügelter Medientechnik werden die Gäste zum Staunen gebracht. Unter anderem werden z.B. im Multiplex Event Raum des Smart Ships Two70 kreative Showdarbietungen mit ungewöhnlicher Visualisierung realisiert. An Bord erleben die Gäste im Two70 im Heck des Schiffes spektakuläre Shows initiiert von 6 Roboscreens.

Die Lösung
Hierzu haben wir in der Referenz der Quantum of the Seas wichtige Bereiche skizziert: Das Two70, das Royal Theatre, die Music Hall sowie die aufwendige Netzwerktechnologie. Um die Besonderheit der visuellen Darbietung im Two70 im Detail zu beleuchten, gibt es hier einen Einblick in die Technik.

Der transformative Veranstaltungsort Two70 ist ein großer, mehrstöckiger Raum mit 270°-Panoramablick auf das Meer am Heck der Anthem oft he Seas. Er wird zur Unterhaltungsbühne an Bord, die die Darbietungen von Tänzern, Sängern, Luftakrobaten und Musikern mit modernster Technologie kombiniert. An der gläsernen Front des Two70 werden für den Show-Betrieb Sonnenblenden vor den Fenstern heruntergerollt, die als Projektionsfläche dienen. Mit Hilfe dieser Roll-Leinwände, auch „Vistarama“ genannt, können mittels 18 Panasonic-Projektoren in einer noch nie dagewesenen Kulisse phantasievolle Szenenbilder kreiert werden. Die Neigung und Krümmung sowie die Oberflächenstruktur der Vistarama- Projektionsflächen erfordern, dass die zu projizierenden Bildinhalte geometrisch an die Gegebenheiten angepasst werden. Das Ergebnis ist eine Projektion mit einer Gesamtauflösung von 12.480 x 2.280 Pixeln bei einer Projektionsgröße von 36 x 6 Metern.

Für diesen Zweck hat ASC die Pandoras Box Medienserver und die Showcontrol-Software Widget Designer von coolux media systems eingesetzt. Pandoras Box bietet Werkzeuge, die eine solch dreidimensionale Anpassung aller Bildinhalte in Echtzeit ermöglichen. Durch das „Warping“ wird trotz eines äußerst steilen Projektionswinkels und kurzer Distanzen zwischen der Fensterfront und den 18 Panasonic Projektoren der Eindruck erweckt, als würde ein einzelner Projektor auf eine ebene Kinoleinwand projizieren.

6 bewegliche „Roboscreens“, an Industrierobotern befestigte 100“ Screens, drehen sich entweder einzeln oder spiegeln im Zusammenspiel mit Vistarama ein unvergleichliches Bühnenbild wider, wie zum Beispiel für „Starwater“, eine eigens für die Quantum-Klasse kreierte Show. Für den Content war das kanadische New Media und Entertainment Studio Moment Factory verantwortlich.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne

  • Moment_Factory_Royal_Caribbean_Robots-3.jpg

    Der Event-Raum Two70

    Im Heck des Schiffes befindet sich das Two70 - ein räumliches Highlight der Quantum-Klasse. Hier werden kreative Showdarbietungen mit ungewöhnlicher Visualisierung realisiert.

  • Moment_Factory_Royal_Caribbean_Robots.jpg

    Der Event-Raum Two70

    Ob Echtzeit-Movies oder dekorative Bilder. Mit sechs Screens, die mit Hilfe der Roboterarme tanzen können, sind spektakuläre Effekte garantiert.

  • Moment_Factory_Royal_Caribbean_Starwater.jpg

    Der Event-Raum Two70

    Der Bildcontent kann so eingestellt und verteilt werden, wie er für die Szenen und die Atmosphäre gebraucht wird. Für diesen Zweck kommen Pandoras Box Medienserver und die Showcontrol-Software Widget Designer von coolux media systems zum Einsatz.

  • Moment_Factory_Royal_Caribbean_Vistarama-3.jpg

    Der Event-Raum Two70

    An der Fensterfront des Two70 befindet sich Vistarama, eine Innovation, die speziell für die Quantum-Klasse entwickelt wurde.

  • Moment_Factory_Royal_Caribbean_Vistarama.jpg

    Der Event-Raum Two70

    Vistarama verwandelt die vom Boden bir zur Decke reichenden Fenster in unterschiedliche Szenarien, indem es 18 Projektoren zu einer 30 Meter breiten und über sechs Meter hohen Kulisse kombiniert.

  • anthem-of-the-seas-two70.jpg

    Der Event-Raum Two70

    Spectra´s Cabaret ist eine von Moment Factory speziell für die Anthem of the Seas kreierte Bühnenshow. Technik, Pop-Musik und Tanz verschmelzen bei "Spectra´s Cabaret" im mehrstöckigen Two70. Sechs von Roboterarmen gesteuerte 100-Zoll-LED-Bildschirme werden hier zu Akteuren der Show.

  • Spectras-Cabaret-Logo.jpg

    Der Event-Raum Two70

    In der Two70 Lounge beeindruckt die neue Show "Spectra´s Cabaret" die Passagiere, welche die besondere Projektionsfläche, die Roboter-Monitore und die spezielle Bühnentechnik dieser Lounge optimal ausnutzt.

© Royal Caribbean International

© Royal Caribbean International

Die ganze Vielfalt auf einem Blick

Hier finden Sie zu jedem Geschäftsbereich unsere gesamten Referenzen

  • Corporate & Public Projects

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen