Entertainment
Das Berliner Ensemble arbeitet mit dem digitalen Drahtlos-Funksystem Shure ULX-D

Das Berliner Ensemble arbeitet mit dem digitalen Drahtlos-Funksystem Shure ULX-D

Das Objekt:
Das Theater am Schiffbauerdamm in der Friedrich-Wilhelm-Straße im Berliner Ortsteil Mitte ist die Spielstätte des Berliner Ensembles. Gegründet wurde die berühmte Schauspieler-Gruppe am 1. September 1949 von Bertold Brecht, der für die künstlerische Arbeit zuständig war, und Helene Weigel, die die Leitung übernahm. Das Berliner Ensemble hatte zunächst Gastrecht im nahegelegenen Deutschen Theater, bevor es 1954 in das Theater am Schiffbauer Damm umzog. Mittlerweile gehört dieses zu den führenden Bühnen Deutschlands und brilliert durch anspruchsvolle und aufwendige Inszenierungen.

Die Aufgabe:
Aufgrund der Änderungen im zur Verfügung stehenden Frequenzspektrum und der damit einhergehenden Performance Probleme der alten Funkanlage gab die Berliner Immobilienmanagement GmbH, kurz BIM, die Installation einer neuen, modernen Drahtlos-Funkanlage mit breiter Frequenzabdeckung in die Ausschreibung. Nach der LTE-Freischaltung hatte man im Theater am Schiffbauer Damm zunehmend Probleme mit der vorhandenen analogen Technik und musste Equipment zusätzlich ausleihen, um auf den wenigen freien Frequenzen arbeiten zu können. Für die Fachplanung war die MMT Network GmbH unter der Leitung von Ralf Bauer-Diefenbach verantwortlich. ASC Berlin konnte die Ausschreibung für die Installation des digitalen Funksystems innerhalb des Bieter-Wettbewerbs als Systemintegrator für Medientechnik für sich entscheiden.

Die Lösung:
Die Anforderung hinsichtlich des neuen Funksystems fokussierte von vorneherein auf ein Drahtlossystem, das im Hinblick auf die zweite Digitale Dividende mit einem immer kleiner werdenden Frequenzband möglichst nachhaltig und flexibel einsetzbar und erweiterbar sein musste. Da im Umfeld zum Theater am Schiffbauer Damm die Frequenzen stark ausgeschöpft sind, hat ASC Berlin an 6 Tagen über 8 Stunden eine Langzeitfrequenzmessung zwischen 400 und 900 MHz gemacht, das komplette UHF-Spektrum gescannt, protokolliert, ausgewertet und anhand dieser Aufzeichnungen die tatsächlichen Frequenzen berechnet. Eingebaut wurde ein digitales Shure Funksystem ULX-D, das über alle gängigen Mediensteuerungssysteme bedient werden kann und sehr Energie effizient ist.

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne

  • Fassade_Slider.gif

    Berliner Ensemble

    Das Technikteam des Berliner Ensembles funkt mit 32 Kanälen Shure ULX-D.

  • ULX-D_Racks_Slider.gif

    Berliner Ensemble

    Das Shure ULX-D Funksystem punktet mit einem hochwertigen 24-bit/48 kHz Audiosignal, einer hohen Spektrumeffizienz und einer intelligenten HF-Übertragung.

  • ULXD_slide.jpg

    Berliner Ensemble

    Die Dual- (ULXD4D) und Quad-Empfänger (ULXD4Q) verfügen über zusätzliche Features wie beispielsweise Bodypack Frequency Diversity oder Dante.

Die ganze Vielfalt auf einem Blick

Hier finden Sie zu jedem Geschäftsbereich unsere gesamten Referenzen

  • Corporate & Public Projects

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen

Verwandte Themen

Das könnte Sie auch interessieren

12/16/2016
Wie kann man graue Tage mit Licht füllen? Oder lichtarmen Räumen... weiter