News
News

Night & Day in The Cube – Lounge, Bar und Club Hotspot auf AIDAnova

The Cube heißt die glamouröse, stylische und exklusive Diskothek auf AIDAnova. Als ultimativer Hotspot für anspruchsvolle Nachtschwärmer beeindruckt der Nachtclub mit spektakulären Licht- und LED-Elementen. Tagsüber verwandelt sich The Cube für ein allumfassendes Gästeerlebnis in ein Studio für Cocktail- und Tanz-Workshops. Amptown System Company hat die professionelle Licht- und Beschallungstechnik installiert und den Rahmenbedingungen eines modernen Kreuzfahrtschiffes angepasst.

Neue Leute kennenlernen, Tanzen bis zum Morgengrauen und zwischendurch coole Drinks an der Bar genießen – bei angesagter Musik ist der auf Deck 7 liegende The Cube mit dem modernen Flair eines stilvollen Nachtclubs einer der ultimativen Entertainment Highlights auf AIDAnova. Passend dazu dominieren kantige Formen im Raum - sogar die Tische sind als Quader ausgeführt, in deren gläsernen Oberteilen Pflanzen zur eleganten Atmosphäre beitragen. Bereits der Zugang zur bordeigenen Diskothek ist spektakulär und gefällt mit einem optisch reizvollen Timetunnel-Effekt. Als Hotspot für Partygänger ist The Cube Lounge, Bar und Club in einem.

Dominierende technische Elemente in The Cube sind mehrere LED-Flächen, die sich vom DJ-Platz und von der Vorderseite des DJ-Pultes als Streifen über die Decke bis zur Bar erstrecken. Der komplette Arbeitsplatz des Discjockeys ist von LEDs eingehüllt. Die Fläche hinter dem DJ ist aus 32 m2 Hybrid 15 LED Panels von ROE Visual mit integrierten LED-Spotlights zusammengesetzt und sorgt für kräftige, zum Ambiente des Ortes passende Effekte.

Als Lichtsteuerung dient eine MADRIX Lighting Control Software, welche die gerade gespielte Musik als Grundlage für die Gestaltung von Licht- und Videoeffekten heranzieht. In die Steuerung eingebunden sind in der Diskothek sowohl das Effektlicht als auch das von Architekturseite implementierte Licht. Für eine Vielfalt umwerfender Effekte und Farben wurden Scheinwerfer der RUSH by Martin Serie ausgewählt, so finden hier unter anderem Martin Rush MH 1, Martin Rush Strobes und Martin Rush Scanner 1 LED Verwendung sowie LED PARs und Eurolite UV-Fluter.

Eine Herausforderung bei der Anbringung des Effektlichts war die niedrige Deckenhöhe in der Diskothek. Aus diesem Grund kommen hier ganz klassisch Martin Professional Scanner mit ihren elektromechanisch beweglichen Spiegeln zum Einsatz.

Für einen exzellenten Sound mit einem für einen Dancefloor kräftigem Pegel sorgen Vi10P 3-Wege Hochleistungs-Punktquellenlautsprecher von d&b audiotechnik ergänzt durch Vi-GSUB Bässe, sowie E8 und E6 als Fills und 10D und 30D Endstufen. Der DJ wird durch zwei koaxiale d&b E12D Hochleistungslautsprecher beschallt. Die vierkanaligen Verstärker zeichnen sich durch eine vergleichsweise geringe Leistungsaufnahme bei einem günstigen thermischen Arbeitsbereich aus; der Platzbedarf ist trotz der professionellen Performance gering. Die Möglichkeiten zur Systemüberwachung und -bedienung durch die zugehörige d&b Software sind in verteilten Installationen ein wichtiges Feature, welches Technikern Zeit und unnötige Fußwege spart. In den Endstufen hinterlegte Presets vereinfachen Umrüstungen für unterschiedliche Bühnen-Shows. Regelmäßige Software-Updates halten die Beschallungsanlage stets auf einem aktuellen Stand. Auch wenn die Soundanlage einem typischen Clubniveau entspricht, achtet man auf AIDAnova stets auf das Wohlbefinden der Gäste und protokolliert die SPL-Werte rund um die Uhr.